09:00–16:30 Uhr  

Konfliktprävention durch mediative Kompetenzen - Level 2

Die Rolle als Führungskraft mit mediativen Kompetenzen ist notwendig, damit Veränderungen, Organisationsmaßnahmen und Mitarbeiterführung in Ihrem Unternehmen mit Achtsamkeit, Wertschätzung und Autorität prozessorientiert umgesetzt werden. Dies beinhaltet eine kontinuierliche Weiterentwicklung und eine kritische Selbstreflexion.


Seminarziele

Die Teilnehmer werden mit den wichtigsten Methoden der Konfliktprävention für Führungskräfte vertraut gemacht.

Welche Fachkompetenzen werden Sie erlangen?

  • Konflikte frühzeitig erkennen und auflösen
  • Die wichtigsten Ursachen von Konflikten
  • Konfliktsituationen mit Mitarbeitern und Kunden konstruktiv klären
  • Hilfreiche Gesprächsführungstechniken bei Konflikten
  • Konfliktschaffendes und konfliktlösendes Verhalten
  • Negative und positive Aspekte einer Konfliktsituation

Methodik

Übungen mit individuellem Feedback, Diskussion anhand von Beispielen aus der Praxis, interaktiver und erfahrungsorientierter Austausch, Simulation von Mitarbeitergesprächen.

Zielgruppe

Das Seminar "Konfliktprävention durch mediative Kompetenzen Level 2" wendet sich an Fach- und Führungskräfte aller Bereiche, die ihre Managementfähigkeiten verbessern möchten, um schwierige Situationen konstruktiv zu gestallten. Idealerweise mit den Kenntnissen von Level 1 oder vorhergehenden Kommunikationsseminaren.

Ort: Online Seminar 6,5 Stunden mit MS Teams

Termine: 08.12.2021

Seminarzeit: 9.00 bis 16.30 Uhr

Seminargebühr: 565,00 €

Teilnehmer: min 3 Teilnehmer, max. 9 Teilnehmer

Anmeldung:

Jeder Abschluss wird mit einem Zertifikat beurkundet. So wird das Kompetenzprofil jedes Teilnehmers gesteigert.

Zurück